Fronberg Guss GmbH –
heute eine 100%ige Tochter der Gienanth GmbH

Die Fronberg Guss hat sich als Handformgießerei für große Gussteile einen Namen gemacht. Wir blicken auf eine über 566-jährige Firmengeschichte zurück.

Die aktuelle Mengenkapazität beträgt ca. 11.000 Tonnen im Jahr.
Derzeit werden im Unternehmen über 170 Mitarbeiter beschäftigt.

Unser Werk liegt in Bayern, genauer in der Oberpfalz in einem Ortsteil der großen Kreisstadt Schwandorf. Das Eisenwerk, wie die Gießerei bis heute von den Ortsansässigen genannt wird, wurde auf einer kleinen Insel errichtet, umgeben von dem Bach „Hammergraben“ und der Naab.
Die Fronberg Guss GmbH selbst verdankt ihren Namen dem Stadtteil von Schwandorf, in dem die Gießerei angesiedelt ist - nämlich in Fronberg. Wie schon seit Generationen werden hier auch heute noch die Arbeitsplätze vom Vater auf den Sohn „übertragen“.


1449
Gründung des Unternehmens als Hammerwerk, das damals im Zeichen der „Glocken“ zur Herstellung von Blech, Draht und Waffen gegründet wurde.
1569
Eintritt in die Hammereinigung zu Amberg, um die Belieferung mit Eisenerz zu sichern.
1636
Betrieb als Eisen- und Waffenhammer im 30-jährigen Krieg,
danach wurde es still um Fronberg.
1840
Angliederung der Gießerei an das Werk
1861
Einbau einer Turbine (an Stelle von 3 Wasserrädern), die zum Antrieb eines Feineisenwalzwerkes zur Stabeisenerzeugung diente.
1888
Übernahme durch die "Maxhütte"
1894
Stilllegung des Walzwerks
1908
Aufnahme der Fertigung von maschinengeformtem Guss
1934
Modernisierung und Erweiterung bis 1952,
z.B. neue Gebäude für Gießerei und Kernmacherei, Bau einer mechanischen Werkstatt
1976
Übernahme durch die Luitpoldhütte AG in Amberg
1987
Verselbstständigung zur Gießerei Fronberg GmbH als Unternehmen der Luitpoldhütte AG
2002
Im Januar Übernahme durch Novaterra Holding,
Im Juli Anmeldung zur Insolvenz
2005
Nach einer schwierigen und unsicheren Zeit für die Gießerei wurde im April die Fronberg Guss GmbH durch die Gienanth GmbH als eigenständige Tochter gegründet.


Seit der Übernahme in 2005 haben wir unsere Mannschaft um 20% auf ca 200 Mitarbeiter erhöht.
Wir blicken auf eine über 566 Jahre währende Firmengeschichte zurück, und stellen unseren Kunden unser Know-How für überwiegend kernintensiven Guss zur Verfügung, um Einzelstücke, Klein- und Mittelserien in bester Qualität herzustellen.